drills-bikerack

Kreativer Fahrradständer

Baue deinen eigenen Fahrradständer mit Schuhregal und Kleiderablage aus alten Paletten.

Seite drucken
bike_rack
  1. Alte Paletten sind oft kaputt und benötigen Verbesserungen. Bohre zuerst ein 4mm Führungsloch in die Ecke der Palette mithilfe deines Bohrers. Versenke dann für einen stabilen Rahmen lange Schrauben in die Palette.

    bikerack-1

  2. Schlage mit deinem Hammer alle ausstehenden Nägeln ein. Schleife dann die Oberfläche, damit diese glatt wird. Wenn du willst, kannst du die Palette auch lackieren.

    bikerack-2

  3. Messe 8 Hölzer mit 30cm Abstand aus 2x1 Holz ab. Daraus werden Halterungen, um deinen Fahrradständer an die Wand zu hängen. Jede Halterung wird aus zwei Hölzern bestehen, zwei Halterungen werden die oberen Palette halten und zwei weitere die untere an der Wand sichern.

    bikerack-3

  4. Markiere mit deinem Stift die Hölzer und schneide sie mit deiner Stichsäge. Sichere die Hölzer mit deinen Zwingen an der Werkbank.

    bikerack-4

  5. Benutze dein Maßband und Stift um die Positon der höheren Palette zu bestimmen. Denke beim Markieren an die Weite des oberen Palettenbrettes.

    bikerack-5

  6. Wechsele auf den Schlagbohrmodus.

    bikerack-6

  7. Die Löcher für die Halterungen, mit denen du die obere Palette sicherst, müssen in einer Linie sein, damit die Palette gerade an der Wand sitzt. Benutze dafür dein Bandmaß und die Wasserwaage. Sobald du die Stellen markiert hast, fang an die Löche in die Wand zu bohren. Mit diesen Löchern wirst du die Halterungen an der Wand fixieren.

    bikerack-7

  8. Hammere in jedes Loch einen Dübel. Diese werden dem Fahrradständer mehr Sicherheit und Zugkraft geben.

    bikerack-8

  9. Schraube die Halterungen mithilfe deines Bohrschraubers und den Schrauben an die Wand. Diese helfen, die Halterung für die hohe Palette zu befestigen. Sobald du die obere Palette befestigt hast, kannst du die Position der unteren Palette abmessen. Nutze eine Wasserwaage um sicherzustellen, dass die Halterungen gerade sind.

    bikerack-9

  10. Jetzt ist es Zeit aus den Haken Halterungen für die oberen Palette zu machen. Position die Hölzer wie dargestellt um die Halterung zu bekommen. Schraube beide Hölzer danach zusammen um die Halterung zu vollenden.

    bikerack-10

  11. Hänge die erste Palette an die Wand und messe ab, wo die untere Palette platziert werden muss. Achte auf 50mm Platz zwischen den Paletten. Sobald du die Halterung für die untere Palette angebracht hast  musst du die beiden Paletten verbinden, um sie zu stabilisieren. Nutze dafür Holz der übergebliebenen Palette, schneide 2 Hölzer mit 300mm Länge heraus, und fixiere diese zwischen den Paletten.

    bikerack-11

  12. Benutze deine Kreissäge, um aus der übergebliebenen Palette ein Stück Holz zu schneiden. Dieses sollte ca. 10cm länger als dein Lenker sein. Davon musst du 6 Stück schneiden.

    bikerack-12

  13. Verschraube diese Ausschnitte in eine einfache Halterung mit T-Form. Versichere dich, dass alle Schrauben fest und sicher sitzen. Entferne mit deiner Stichsäge scharfe Kanten und schneide eine Einkerbung in die Halterung. Diese sollte ca. 8mm vom Ende entfernt sein, damit dein Rad dort sicher drin sitzt.

    bikerack-13

  14. Schleife die Kanten der Halterung mit Hilfe deines Detail-Schleifers ab.

    bikerack-14

  15. Um die zweite Halterung zu bauen, muss das Holz horizontal angebracht werden, damit dein Fahrradsattel darauf ruhen kann. Versichere dich, dass alle Schrauben fest sitzen.

    bikerack-15

  16. Schleife mit deinem Detailschleifer die Kanten ab.

    bikerack-16

  17. Miss die Lücken zwischen den einzelnen Palettenbrettern aus. Nutze diese Messung, um Füllhölzer richtig zuzuschneiden.

    bikerack-17

  18. Wenn du die Füllhölzer schneidest, hilft eine Schnittführung. Miss dafür Abstand zwischen  Sägeblatt und Basisplatte an deiner Kreissäge.

    bikerack-18

  19. Markiere jetzt dein Holz in dem gemessenen Abstand und markiere es an verschiedenen Positionen als Hilfe für die Kreissäge.

    bikerack-19

  20. Befestige mithilfe einer Zwinge  ein Stück Holz an dem Füllholz um gerade Schnitte zu erzielen. Die Schnittiefeneinstellung deiner Kreissäge sollte etwas mehr als die Dicke des Brettes sein.

    bikerack-20

  21. Male die Füllhölzer in einer beliebigen Farbe. Schraube die Füllhölzer an die Palette. Wenn du willst kannst du auch ein paar Lücken lassen, damit Platz für z.B. ein paar Pflanzentöpfe ist. Wenn du die Füllhölzer angebracht hast miss ab, wo die Halterung angebracht werden soll. Sobald du mit dem Ergebnis zufrieden bist, schraube die Halter an die Palette.

    bikerack-21

  22. Miss das Holz und schneide 3 Stücke Holz  aus. Diese sollten ca. 20cm länger als dein Spiegel sein. Damit wirst du die Halterung für die Lichter bauen.

    bikerack-22

  23. Using your drill driver and a 20mm spade bit, create three evenly spaced holes for the lighting to pull through. Drill these holes just above the centre of the timber panel.

    bikerack-23

  24. Hierfür benötigst du einen Elektriker. Die Hölzer reichen für Standardfassungen. Verschraube die anderen beiden Hölzer über und unter den Fassungen.

    bikerack-24

  25. Miss, schneide und schraube ein längeres Stück Holz an die Seite der Lampen. Damit wirst du die Lampen an den Seiten deines Fahrradständers befestigen. Sobald es gesichert ist, befestige die Lampen an der Seite deines Fahrradständers.

    bikerack-25

  26. Jetzt, wo die Palette befestigt ist, miss ab, wo die Weinregale hängen sollen und bohre Löcher in die Wände.

    bikerack-26

  27. Schraube die Weinkisten an zwei Stellen in die Wand, damit sie sicher und stabil sitzen. Nutze eine Wasserwaage um sicherzustellen, dass die Weinkisten gerade sitzen.

    bikerack-27

  28. Du kannst noch ein Stück Holz; mit Kleiderhaken daran, an der Palette befestigen, um deine Jacke aufzuhängen. Hänge den Spiegel an die Wand unterhalb der Leuchten und hänge dein Fahrrad auf. In die Weinregale kannst du Schuhe oder deinen Helm stellen. Jetzt hast du einen Multifunktionsfahrradständer.

    bikerack-28

Kreativer Fahrradständer